Vereinsporträt der Musikgesellschaft Konkordia Balsthal

Traditionsbewusst und innovativ

Die 1904 gegründete Musikgesellschaft Konkordia Balsthal weist eine traditionsreiche Geschichte auf. Seit über 100 Jahren versteht es der Verein immer wieder aufs Neue mit attraktiven Konzertprogrammen und musikalischen Projekten neue Wege einzuschlagen ohne dabei den Blick aufs Bewährte zu verlieren.

Anspruchsvoll und vielseitig

Heute präsentiert sich die Konkordia Balsthal unter der Leitung von Hans Burkhalter als Blasorchester, welches sich der gepflegten Blasmusikliteratur verschrieben hat. Dabei lässt man der modernen Unterhaltungsmusik genügend Raum.

Vernetzt und engagiert

Als Dorfverein trägt die Konkordia aktiv zum kulturellen Leben in Balsthal bei. Sie zeigt musikalische Präsenz in der Gemeinde, sei es bei Empfängen oder am Weissen Sonntag. Mit ihrem musikalischen Engagement oder als Organisatorin von Musikfesten ist die Konkordia Werbebotschafterin für Balsthal - regional und über die Kantonsgrenzen hinaus.

Gesellig und begeisterungsfähig

Eine gute Kameradschaft über Altersgrenzen hinweg und die Freude am Musizieren gelten in der Konkordia als wichtige Grundpfeiler des Vereinslebens. Der Jugendförderung wird dabei höchste Priorität geschenkt.

Jung und dynamisch

Zusammen mit der Musikschule Balsthal führt die Konkordia das Jugendblasorchester Young Harmonists Balsthal. Diese Nachwuchsformation begeistert mit ihren Auftritten und brilliert mit ersten Plätzen an Jugendmusikfesten. Die heute jugendliche Besetzung der Konkordia mit ihren gut ausgebildeten Jungmusikantinnen und -musikanten ist das Ergebnis dieser langjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit.

Zielorientiert und erfolgreich

Seit jeher gehören Eidgenössische und Kantonale Musikfeste sowie Musikreisen ins Ausland zu wichtigen Höhepunkten des Vereinsjahres. Unter der kompetenten Leitung von Hans Burkhalter kann die Konkordia die Konzertreise nach Suprasl in Polen, erfolgreiche Teilnahmen an den Eidgenössischen Musikfesten wie auch erste Plätze an Regionalmusiktagen als wichtige Meilensteine ausweisen. Am Solothurner Kantonalmusikfest 2014 gelang es der Konkordia den Titel in der 2. Klasse Harmoniemusik für weitere 5 Jahre zu verteidigen und einmal mehr eine musikalische Visitenkarte zu hinterlassen.